Nächste Spiele und aktuelle Ergebnisse mit einem Klick (click-TT)

Wulff-Schwestern dominieren Tischtennis-Bezirksmeisterschaften

Insgesamt sechs Nachwuchsspielerinnen und -spieler konnten sich für die Bezirksmeisterschaften in Sundern qualifizieren. Als einziger Junge vertrat Simon Kleineheilmann bei den C-Schülern die Farben der DJK Cappel. Mit einer 1:1-Bilanz überstand er die Vorrunde und schied im Viertelfinale gegen den späteren Sieger aus. Auch Jule Krimphove sammelte bei den C-Schülerinnen erste Erfahrungen. Für sie war allerdings bereits in der Vorrunde Schluss. Angelina Wulff dagegen dominierte die Klasse der B-Schülerinnen sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite ihrer Partnerin Jule Wilden vom LTV Lippstadt, wurde souverän Bezirksmeisterin und qualifizierte sich damit für die Westdeutschen Meisterschaften. Auch ihre Schwester Michelle Wulff machte in der A-Schülerinnen-Konkurrenz einen wahren Durchmarsch und holte verdient den Titel. Im Einzel gab sie lediglich zwei ganze Sätze ab und das im Halbfinale gegen ihre Mannschaftskollegin Jana Schultza, mit der sie zusammen im Doppel den Titel holte. Michelle qualifizierte sich damit ebenfalls für die Westdeutschen Meisterschaften. Für Mira Kleineheilmann und Angelina Wulff war im Einzel nach gutem Turnierverlauf im Viertelfinale Schluss, während sie im Doppel die Vorschlussrunde erreichten. Auch in der Mädchenkonkurrenz, die äußerst stark besetzt war, gingen Michelle Wulff, Jana Schultza und Mira Kleineheilemann an die Start. Mira Kleineheilmann bekam es mit starken Gegnerinnen zu tun und schied in der Vorrunde aus. Auch Jana Schultza erwischte eine schwere Auslosung, traf sie doch bereits in der Gruppenphase auf die spätere Siegerin und dann im Viertelfinale auf die spätere Vizemeisterin. Michelle Wulff erreichte im Einzel ebenfalls das Viertelfinale. Dort lieferte sie allerdings der Favoritin und späteren Siegerin einen starken Kampf und brachte sie an den Rand einer Niederlage. Letztlich musste sie sich knapp mit 2:3 Sätzen geschlagen geben. Im Doppel kamen Michelle und Jana nach guter Leistung bis ins Halbfinale. Im Lager der DJK Cappel war man mit der erfolgreichen Ausbeute hoch zufrieden und hofft darauf, dass neben Michelle und Angelina Wulff auch Jana Schultza und Mira Kleineheilmann für die Westdeutschen Meisterschaften nominiert werden.
 

Click TT     E-Mail an die DJK

© 2018 DJK-SR-Cappel
Letzte Aktualisierung: 05.11.2018